Im 1. Halbjahr 2019 meldete der Industrieverband der Produzenten von Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen einen Umsatz von über 9 Millionen Quadratmetern. Diese Kunststoff-Dachbahnen haben eine lange Nutzungszeit, aber irgendwann ist auch die vorüber und sie werden im Sinne der Nachhaltigkeit der Kreislaufwirtschaft, sprich dem Recycling, zugeführt. Das Bundesumweltministerium (BMU) hat ein verstärktes Recycling von Produkten auf dem Plan. Die Hersteller von Dach- und Dichtungsbahnen haben bereits seit Jahren eine freiwillige Selbstverpflichtung mit dem Ziel, alle verfügbaren Kunststoff-Altdachbahnen am Ende ihrer Nutzungsdauer wiederzuverwerten.

TRENNSO-TECHNIK ist Ihr Partner für Recyclinganlagen

Und genau hier kommen die Aufbereitungsanlagen von TRENNSO-TECHNIK ins Spiel. TRENNSO-TECHNIK steht seit Jahrzehnten für Kompetenz in Trockentrennverfahren und Anlagen zur Separation von trockenen Schüttgütern im Recycling- und Lebensmittelbereich. Im Juli 2020 haben wir eine Anlage zum Recycling von alten Kunststoff-Dachbahnen und Produktionsüberschüssen für einen Kunden in Deutschland installiert.

Die schlüsselfertige Anlage aus Trenn- und Separationseinheiten verarbeitet die geschredderten und gemahlenen Altbahnen. So entsteht am Ende ein hochwertiger Rohstoff zur Wiederverwertung.