MASCHINE:
DIE MASCHINE TRENNT UNTERSCHIEDLICHSTE SCHÜTTGÜTER NACH IHREM SPEZIFISCHEN GEWICHT UND IHRER FORM. DIE PRODUKTE MÜSSEN RIESELFÄHIG SEIN UND SOLLTEN EINE BESTIMMTE FEUCHTIGKEITSGRENZE NICHT ÜBERSCHREITEN.

SEPARIEREN VON SCHÜTTGÜTERN UND ROHSTOFFEN

Funktionsweise:
Das Trenngut gelangt über den Einlauf auf die Verteilvorrichtung und auf das Arbeitssieb, welches über einen Exzenter angetrieben wird. Die Neigung des Siebes ist variabel einstellbar. Über einen unter dem Siebkasten angebrachten Drucklüfter wird Luft durch das Trenngut geführt. Dadurch werden die leichten Teile fluidisiert und von den schweren Teilen separiert. In Abhängigkeit von Siebbewegung und -neigung sowie Luftdurchsatz werden die schwereren Teile siebaufwärts zum Schwergutauslauf und die leichteren Teile nach unten zum Leichtgutauslauf befördert. Die Leistung des Drucklüfters sowie die Drehzahl des Exzenters können elektronisch geregelt werden.

Die Abluft wird über eine nachgeschaltete Filteranlage gereinigt und kann der Maschine wieder zugeführt werden (Umluftbetrieb).

Je nach Anwendungsfall bzw. Abrasivität des zu trennenden Materials, stehen unterschiedliche Verschleißauskleidungsvarianten zur Verfügung, z. B. HARDOX, PU, Edelstahl.

Komplettausführung in Edelstahl sowie anforderungsgerechte Oberflächenbearbeitungen sind ebenfalls erhältlich.


VIBRATIONS-LÄNGS-TISCH VLT

TRENNEN VERSCHIEDENSTER MATERIALIEN.

Mehr erfahren

WINDSICHTERTECHNIK

WINDSICHTER FÜR UNTERSCHIEDLICHE EINSATZGEBIETE.

Mehr erfahren

SIEBTECHNIK

SIEBMASCHINEN ZUR KLASSIFIZIERUNG VON KÖRNIGEN UND MEHLIGEN PRODUKTEN.

Mehr erfahren

FÖRDER- UND DOSIERTECHNIK

MECHANISCHE TRANSPORTVERFAHREN FÜR DEN WAAGERECHTEN, SCHRÄGEN ODER SENKRECHTEN TRANSPORT.

Mehr erfahren