Glimmer

Glimmer ist auch heute unverändert ein begehrter Rohstoff. Da er Temperaturen von über 600° C aushält, wird Glimmer bevorzugt als elektrischer Isolator, zum Beispiel als Trägermaterial für Heizdrähte in Lötkolben, in Toastern oder Elektroherden eingesetzt.

Als Plattenwerkstoff wird das Material im Schiffbau, Hochbau und in der Fertigung von Kaminen eingesetzt, aber auch als Substrat für selbstorganisierende Monoschichten und als Matrix bei der Rasterkraftmikroskopie verwendet.

Durch diese und weitere Einsatzfelder ist Glimmer ein nachgefragter Rohstoff, der allerdings nur in reiner Form weiter verarbeitet werden kann.

TST ist spezialisiert in der Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen für die Trennung von Fremdstoffen bei Schüttgütern wie Glimmer.

Sie sind hier: Home Schüttgut Aufbereitungsanlagen Glimmer