Windsichter für unterschiedliche Einsatzgebiete

In unserem Maschinenprogramm für Windsichtertechnik finden Sie insgesamt drei Ausführungen von Windsichtern, die auf unterschiedliche Sortierungsprozesse ausgelegt sind. Mit unseren Maschinen können Sie Schüttgüter/Rohstoffe unterschiedlicher Gewichte und Größen effizient trennen, um sie anschließend zum Beispiel einem Recyclingsystem zuzuführen. Nutzen Sie unser Testzentrum für Praxisversuche, um die ideale Maschine für Ihre Zwecke zu konzipieren.

Windsichter ZZS

Unser Windsichter ZZS eignet sich für die Trennung unterschiedlicher Teile nach den spezifischen Kriterien Form, Gewicht und Größe. Die Maschine kann sowohl im Umluft- wie auch Abluftbetrieb gefahren werden. Die Abluft lässt sich sowohl mit nachgeschalteter Filteranlage als auch über einen Zyklonabscheider reinigen. Für Höhe, Breite und Tiefe Ihrer Recyclinganlagen bieten wir Ihnen Individualisierungsmöglichkeiten an.

Windsichter QSS

Für die Separierung grobstückiger Schüttgüter empfehlen wir unseren Windsichter QSS. Die Teile werden nach Form und Größe sortiert und können daraufhin recycelt werden. Im Querstromsichter, der im Fallschacht der Maschine angebracht ist, wird die Gebläseluft horizontal über die gesamte Maschinenlänge verteilt. Auch bei dieser Recyclinganlage nehmen wir gerne individuelle Anpassungen für Sie vor – die Baureihe QSS ist in verschiedenen Breiten und Längen erhältlich.

Windsichter KSS

Neben dem Trennen von Schüttgütern finden Windsichter auch zur Entstaubung von verschiedenartigen Teilen Verwendung. Nach dem Einlauf-Kanal durchläuft das Trenngut den Verteilkegel, der sich über den gesamten Querschnitt der Maschine erstreckt. Die von unten angesaugte Sichterluft durchströmt die Teile, spült und separiert sie. Über integrierte Ansaugöffnungen und Luftklappen lässt sich die Trennung steuern. Unsere Maschinen der Baureihe Windsichter KSS sind in verschiedenen Maßen im Lieferprogramm erhältlich.

Sie sind hier: Home Maschinen Windsichtertechnik